Mit Vollgas in die Saison 2021

Mit Vollgas in die Saison 2021

Hier mal ein kurzer Zwischenbericht aus der Saison 2021. Das Gras ist witterungsbedingt gut gewachsen, die Qualität ist perfekt! Um so mehr Grund für die Reh-Mamas, ihre Kitze dort abzulegen, und noch mehr Arbeit für unsere ehrenamtlichen Helfer, Schüler und andere … und auch ein Grund für uns, nicht nur die Copter technisch aufzurüsten. Zum Verlauf der Saison hier mal ein paar Bilder:

Kitzrettung auch ohne Drohne!

Kitzrettung auch ohne Drohne!

Nicht immer passiert die Kitzrettung durch Drohen! Unser Mitglied Johanna Müller durfte Kitze bergen, deren Mutter durch freilaufende Hunde gerissen wurde. Die Kitze wurden geborgen! Das war der Lippischen Landeszeitung am 22/23. Mai 2021 auch einen Beitrag wert. Leider dürfen wir den Bericht hier aus Urheberrechtsgründen nicht ganz veröffentlichen, aber als Ausriss ist es erlaubt! Als Link: https://www.lz.de/lippe/doerentrup/23015675_Rehkitz-Waisen-Holly-und-Olly-kommen-in-Doerentrup-in-gute-Haende.html

Johanna Müller / Lippische Landeszeitung

Nachtrag: Die beiden Kitze sind wohlauf! Nachdem sie bei Johanna das Transportgewicht von ca. 2,5 kG erreicht hatten, kamen sie in eine neue Pflegestelle:

Rekitze
Die Kitze in ihrer neuen Pflegestelle
Neuer Partner an Bord von Save-The-Kitz!

Neuer Partner an Bord von Save-The-Kitz!

Als neuer Partner bei „Save-The-Kitz“ ist im Jahr 2021 der Verein „Tiere im Dorf e.V.“, kurz TiD, in das Projekt eingestiegen. Die hochwertige Drohne mit einigen Extras ist fertiggestellt und soll demnächst fliegen.

Die Pilotenausbildung hat begonnen und wurde von den Projektverantwortlichen Daniel Muschiol und Ingo Kirchhof gestartet.

Als Leiter des Teams von „Tiere im Dorf e.V.“ wird Bernhard Utke fungieren. Wir wollen das Team um Bernhard Utke aber noch erweitern. Daher bitten wir Interessierte, die in dem Team mitarbeiten wollen, sich per E-Mail oder telefonisch bei Rudolf Diekmeier zu melden.

Immer aktiv – auch in Herbst und Winter!

Immer aktiv – auch in Herbst und Winter!

Wer meint, die Mitglieder der Save-The-Kitz AG wären nur während der Saison aktiv, der irrt. Natürlich sind der Herbst und der Winter die Zeit, wo neue Technik gebaut, programmiert und ausprobiert werden muss, damit in der nächsten Saison 2021 wieder alles reibungslos und perfekt funktioniert.
So auch am 3. Oktober 2020! Testen neuer Technik, kalibrieren von Giros und Gimbals, Akkucheck und anschließend COPTERBALLETT!

Drohnentanz…

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner besucht Nordlippe und uns!

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner besucht Nordlippe und uns!

Am 9.7.2020 war die amtierende Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft mal wieder in Lippe unterwegs. Auf dem Gelände der Stallscheune vom Verein „Dorf der Tiere e.V.“ in Schwelentrup konnte sie u.a. auch das Schülerprojekt „Save-The-Kitz“ des EKG Lemgo in Aktion erleben. Ingo Kirchhof (Kirchhof Automation) als technischer Betreuer und Julien Seck als Schülervertreter der AG haben ihr zeigen können, wie Drohnen mit Hilfe digitaler Daten aus dem ‚Agrarmonitor‘ unseres Partners betriko zielgerichtet zur Rehkitzsuche vor der Grasmahd genutzt werden können. Hier mal ein paar Fotos vom Event:

Faszination allerseits für die Drohnen! (Foto: Dorf der Tiere e.V.)

So wird’s gemacht!

So wird’s gemacht!

In den Wintermonaten wird fleißig gearbeitet. Neue Drohnen werden zusammen gebaut, die Ausrüstung angepasst. Vielen Dank an Ingo Kirchhof, der uns diese Bilder aus der Werkstatt zur Verfügung gestellt hat.

Drohnenschwarm
Fünf der insgesamt sieben Copter kurz vor der Aufrüstung…
Tiefziehen
Tiefziehen der Schutzabdeckungen für die Copter!
Kameratest
Hier geht’s zum Video des Gimbaltests.